demontieren


demontieren

* * *

de|mon|tie|ren [demɔn'ti:rən] <tr.; hat:
(Teil für Teil) von etwas entfernen [und auf diese Weise in seine Bestandteile zerlegen]:
eine Maschine, Fabrik demontieren.
Syn.: abbauen, abbrechen, auflösen.

* * *

de|mon|tie|ren 〈V. tr.; hat
1. 〈Tech.〉 in seine Bestandteile zerlegen
2. abbauen, abtragen
3. 〈fig.〉 eine Demontage betreiben
● eine Person, eine Sache \demontieren [<frz. demonter „abbauen, auseinander nehmen“]

* * *

de|mon|tie|ren <sw. V.; hat [wohl < frz. démonter, zu: monter, montieren]:
a) (bes. Industrieanlagen) abbauen, abbrechen:
Fabriken, Maschinen d.;
b) auseinandernehmen, zerlegen:
ein Flugzeug d.;
c) abmontieren:
Autoreifen d.;
d) stufen- od. gradweise zerstören, abbauen:
Vorurteile, seinen Ruhm d.

* * *

de|mon|tie|ren <sw. V.; hat [wohl < frz. démonter, zu: monter, ↑montieren]: a) (bes. Industrieanlagen) abbauen, abbrechen: Fabriken, Maschinen d.; Die zweite Schienenspur wird demontiert und kommt nach Russland (Bieler, Bär 113); b) auseinander nehmen, zerlegen: ein Flugzeug d.; c) abmontieren: Autoreifen d.; Da die Laufrichtung und Anordnung der Reifen möglichst immer die gleiche sein sollte, sind demontierte Reifen bzw. Räder entsprechend mit Kreide zu kennzeichnen (NNN 2. 9. 86, o. S.); d) stufen- od. gradweise zerstören, abbauen: Vorurteile, seinen Ruhm d.; Jeder skandalöse Vorfall demontiert Vertrauen in diese Partei (Freie Presse 2. 12. 89, 5); Ü Methoden, um ihre ... Gegner zu d. (Spiegel 5, 1988, 24).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • demontieren — demontieren …   Deutsch Wörterbuch

  • Demontieren — (franz., spr. mongt ), vom Pferde absetzen, unberitten machen; dann überhaupt unbrauchbar machen, im Kriegswesen das Zerstören von Geschützen, Scharten, Deckungen. Demontierbatterien hießen früher die den Festungslinien frontal gegenüberliegenden …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Demontieren — (frz., spr. ongt ), die Batterien des Gegners durch frontales Feuer (Demontierbatterien) zerstören. (S. auch Démontage.) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • demontieren — a) abbauen, abbrechen, auflösen, auseinandernehmen, zerlegen. b) abmontieren, abnehmen, lösen, loslösen; (ugs.): abmachen. c) zerstören. * * * demontieren:⇨abbrechen(2) demontierenauseinandernehmen,abbauen,zerlegen,zerteilen,zertrennen,auflösen,ab… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • demontieren — montieren »(eine Maschine, ein Gerüst u. a.) aufbauen, aufstellen, zusammenbauen usw.«: Das schon in mhd. Zeit als muntieren »einrichten, ausrüsten« bezeugte, im technischen Sinne aber erst in neuerer Zeit allgemein übliche Verb ist aus frz.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • demontieren — de|mon|tie|ren 〈V.; Technik〉 1. in seine Bestandteile zerlegen 2. abbauen, abtragen [Etym.: <frz. démonter »abbauen«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • demontieren — de|mon|tie|ren <aus gleichbed. fr. démonter zu ↑de... u. ↑montieren> abbauen, abbrechen …   Das große Fremdwörterbuch

  • demontieren — de|mon|tie|ren …   Die deutsche Rechtschreibung

  • abbauen — demontieren; abtragen; aus der Welt schaffen; aufheben; auflösen; beseitigen; abschaffen; fördern; gewinnen; degradieren (fachsprachlich); …   Universal-Lexikon

  • abtragen — demontieren; abbauen * * * ab|tra|gen [ aptra:gn̩], trägt ab, trug ab, abgetragen <tr.; hat: 1. vom Esstisch wegtragen /Ggs. auftragen/: die Speisen, Teller abtragen. Syn.: ↑ abräumen, ↑ abservieren. 2. etwas [nach und nach] beseitigen; dafür… …   Universal-Lexikon